Von Händen, Köpfen und Menschen – Ausstellung im krause kunst raum

Foto: Pasi Orrensalo

Pasi Orrensalo, Künstler aus Finnland

Am 14. Dezember eröffnet die nächste Ausstellung im Kölner Südbahnhof. Was wird es geben?

Menschen, die mir auf Reisen begegnet sind

Auf zwei Weisen habe ich jeweils einen Augenblick im Leben der Dargestellten festgehalten: Je eine Skulptur der Hände wird begleitet von einem Foto, das den jeweiligen Menschen in seiner charakteristischen Umgebung zeigt.

Gesichtsabformungen von Lebenden und Verstorbenen

Bemerkenswert an diesen Gesichtern ist, dass alle die Augen geschlossen halten. So verschwimmt für den Betrachter der Unterschied zwischen Leben und Tod, er ist schlicht nicht mehr ersichtlich.

Steckt rein, was ihr wollt

So lautet das Motto der Live-Abformung, zu der ich gegen 20:30 Uhr alle Besucher einlade. Lassen Sie ein Körperteil Ihrer Wahl abformen. Oder ein Objekt, das Sie in Händen halten. Der Phantasie möchte ich keine Grenzen setzen. Einziges Handicap: Abgeformte Gegenstände können Sie nicht wieder mit nach Hause nehmen. Sie werden Teil der Gipskulptur. Körperteile bleiben selbstverständlich in Ihrem Besitz 😉

Die Ergebnisse der Aktion werde ich auf der Finissage im nächsten Jahr präsentieren.

krause kunst raum
im Kölner Südbahnhof
50674 Köln
0221 5102792

Vernissage: 14. Dezember 2018 um 18 Uhr
Finissage: 18. Januar 2019 um 18 Uhr